samedi 11 février 2012

Erste Versuche und Annäherungen zum iLearning:
  • Andreas Streiff mit iSachen, iSee, iSchweiz, iEuropa, etc., welche gratis als Webapplikationen oder als kostenpflichtes App abgerufen werden können. Herr Streiff verfasste auch ein Dossier «Mobiles Lernen» welches auf educa.ch abrufbar ist.
  • Die Primarschule Regensdorf machte erste Erfahrungen mit iPads in den Klassen. Jede Klasse wurde mit 2 iPads ausgerüstet.
  • Die PH FHNW dokumentiert einige europäische Versuche zum mobilen und kooperativen Lernen im Projektblog «my-Pad.ch»
  • aktuelleste und vollständigste Dokumentation zu «1to1» vom ICT-Experten Beat Döbeli



Aucun commentaire:

Enregistrer un commentaire